Re: Wie kommen die okkulten Bilder in den Wachtturm


Rund ums Thema Zeugen Jehovas

Geschrieben von D. am 01. Februar 2003 10:48:09:

Als Antwort auf: Re: Wie kommen die okkulten Bilder in den Wachtturm geschrieben von Ewald am 01. Februar 2003 10:28:30:

Meines Wissens ist diese These auch von der Wachtturmgesellschaft zurückgewiesen worden. Nun werden Ex-ZJ sagen: Íst kein Argument. Diese ihre Meinung ist zwar aufgrund ihrer jeweiligen Individualbiographie verständlich. Wer jedoch etwas mehr Abstand von der Sache hat und für wem der Begriff Objektivität kein absolutes Fremdwort ist, wird mit solchen Pauschalurteilen doch etwas zurückhaltender sein.
Bei den inkriminierten Bildern handelt es sich in der Regel um Bildausschnitte. Ich fürchte, wenn man aus Dürer-Gemälden beispielweise auch gezielt Ausschnitte herauskristallisiert, die dann groß herausstellt, kann man ähnliche Horrorthesen auch über ihn aufstellen.
Evangelikale Kreise beispielsweise haben aus den Strichcodes für Computerkassen, vermeintlicherweise die Zahl 666 herausgelesen. Damit war das für sie ein weiterer "Endzeitbeweis". Das Niveau dieser WTG-Bilder-Zerpflücker erscheint mir eben genannten verdächtig ähnlich.


ZurIndexseite