Re: Über den Tellerrand schauen!

Rund ums Thema Zeugen Jehovas

Geschrieben von D. am 07. Oktober 2002 11:37:04:

Als Antwort auf: Re: Über den Tellerrand schauen! geschrieben von Prometeus am 06. Oktober 2002 22:58:32:

In einem "Spiegel"-Artikel wird der Opus Dei-Gründer als "Anwalt eines reaktionär-verknöcherten Christentums" bezeichnet.
Zitat: "Zwar hat das Zweite Vatikanische Konzil den Index der verbotenen Bücher abgeschafft, doch im Opus lebt er verschärft weiter". Die Zeremonie wird bewertet "in erster Linie als ein Dankeschön des konservativen Polen Wojtyla" der "in dem Verein eine treue Garde des Papstes - ähnlich wie es einst die Jesuiten waren" sieht.
Weiteres Zitat: "Doch von denen unterscheidet sich das Opus zutiefst: Die Jesuiten waren stets ein weltoffener, dem wissenschaftlichen und sozialen Fortschritt aufgeschlossener Orden, der seiner Kirche eine Fülle von Impulsen gegeben hat. Das Opus Die dagegen beschränkt sich darauf, den Machtanspruch der Institution zu konservieren."

www.spiegel.de/spiegel/0,1518,216095,00.html


ZurIndexseite