Re: Mecki’s Reise durch das Offenbarungsbuch-Kapitel3 Die Generationslüge


Rund ums Thema Zeugen Jehovas

Geschrieben von + am 25. Januar 2007 22:09:16:

Als Antwort auf: Mecki’s zauberhafte Reise durch das Offenbarungsbuch - Kapitel 3 geschrieben von + am 27. Mai 2006 23:36:40:

Wir schreiben das Jahr 1988.

Die Generation von 1914 ist zu diesem Zeitpunkt, selbst mit einer deckend Rosa Lackierten Brille, nun 74 Jahre alt.

Wachtturm 1.2.1970

Seite 86

 

Heute - Januar 2007.
19 Jahre später ist die Generation vergangen.
Klein Fritzchen meldet sich zu Abschnitt 11 des Offenbarungsbuches.

 

Die Frage lautet:

 

Fritzchen liest brav die Antwort aus dem Absatz vor:

 

Und bekommt prompt paar hinter die Löffel.

http://www.manfred-gebhard.de/puppewt1388s24.jpg

Damit hat Fritzchen wieder etwas fürs Leben lernen können.

So fühlt es sich an, wenn man einer Religionsorganisation vertraut.

Nachfolgend also Fritzchens Paranormale Weisheiten.
Übersinnliche Botschaften die durch die "normale" Bibel nicht zu erklären aber in den Augen der Wachtturm Gesellschaft dennoch vorhanden sind.
Botschaften eines übersinnlichen Mitteilungskanals der sich in einem Zeitraum von kaum 20 Jahren als Lüge erweißt.

 

Erwachet 8.4.1969

 

Erwachet 22.10.1984

 

Seite 4

 

Siehe dazu auch Offenbarungsbuch Seite 26

 

Seite 5

 

Seite 7

 

 
 

Wachtturm 1.8.1970

Seite 469

 

Frieden und Sicherheit

Seite 74 Abschnitt 28

 
 

Königreichsdienst 8.1974

 

Seite 3

Obgleich wir die genaue Zeit nicht kennen,
wissen wir doch,
daß Gottes Urteil zu Lebzeiten der Generation vollstreckt werden soll, die den Beginn der „letzten Tage“ beobachtet hat. Jesus Christus sagte: „Diese Generation [wird] auf keinen Fall vergehen . . ., bis alle diese Dinge geschehen“ (Matth. 24:34). Folglich wird die Generation, die Augenzeuge der Ereignisse des Jahres 1914 u. Z. war, die Generation sein, die auch die „große Drangsal“ erleben wird. Nahezu sechzig Jahre sind bereits vergangen. Die Zahl derer, die das Jahr 1914 bewußt erlebt haben, nimmt ab. Es ist somit klar, daß die Zeit nahe herbeigekommen ist, da Jehova Gott handeln wird.

Wachtturm 1.11.1975

Seite 644

 

Rettung aus der Weltbedrängnis

Seite 357

 

Die Wahrheit die zu Ewigen Leben führt

Seite 95

 
 

Wachtturm 1.6.1984

Seite 18

 
 

Und Jesus sagte, wir sollten uns freuen, wenn wir die sich seither zusammenziehenden dunklen Sturmwolken von Harmagedon sehen würden.
Er hat uns gesagt, daß die „Generation“ von 1914 — dem Jahr, in dem das Zeichen in Erscheinung zu treten begann — „auf keinen Fall vergehen wird,
bis alle diese Dinge geschehen“ (Matthäus 24:34). Einige von dieser „Generation“ könnten bis zum Ende des Jahrhunderts leben. Aber es gibt viele Anzeichen dafür, daß das „Ende“ viel näher ist!

Wachtturm 15.11.1984

Seite 20

 

Überleben und dann eine neue Erde

Seite 28

 

Wachtturm 1.5.1985

Seite 7

 

Das Leben – wie ist es entstanden

Seite 226

 

Weltweite Sicherheit unter dem Fürsten des Friedens

Seite 16

 

Erwachet 8.4.1988 Seite 14

 

Dies ist der Zeitpunkt in dem das Offenbarungsbuch veröffentlicht wurde.

Wachtturm 15.5.1990

Seite 7

 
 

Wachtturm 15.4.1991

Seite 7

 

Wachtturm 1.5.1992

Seite 3
 

Wird es je eine Welt ohne Krieg geben?

 

Seite 31

 
 

Jehovas Zeugen — Verkündiger des Königreiches Gottes

Seite 715

 

Was ist der Sinn des Lebens? Wie kann man ihn herausfinden?

Seite 28

 

Dann, als die Generation über 80 Jahre alt war – 1995 - glühen alle Leitungen des Mitteilungskanals Gottes!
Neues Licht!
Hört! Hört!
Wir sind die Weisen und mit uns wird die Weisheit aussterben!

Die Generation wird doch vergehen!
Das hat uns Gott Mitgeteilt!
Und er wird uns keine Lüge Mitteilen!

Wachtturm 1.11.1995

Seite 19

 
 

Schnell noch eine Leserfrage (1.11.1995 Seite 30) mit einer neuen Bibelauslegung die keiner hören will und bevor die Generationslüge Vortann vertuscht wird, noch der entscheidende Klaps auf den Hinterkopf wie bei klein Fritzchen:

Wachtturm 1.12.1995

Seite 9

 

Seite 13

 

Seite 14

 

Sollten wir einmal wieder wissen wollen, wie nahe das Ende ist, wenden wir uns sicher wieder an die, die immer schon genau ihr Mitteilungskanalohr am Puls der Zeit hatten.

Der nachfolgende Film enthält Kongressaufnahmen mit einer Ansammlung an Falschlehren aus den letzten 35 Jahren.

Von dem denkenden Herz über die nicht vergehende Generation bis hin zu der eiskalten Lüge das Jehovas Zeugen die einzige Religionsorganisation wären von der gesagt werden kann das durch ihre Hand noch nie in einem Krieg jemand umgekommen wäre.

Paranormale Tonbandstimmen - auch als Electronic Voice Phenomenon (EVP) bezeichnet - sind Hörereignisse innerhalb akustischer Aufzeichnungen, die als gesprochene Sätze oder Satzfragmente interpretiert werden können und denen von einigen Menschen eine außergewöhnliche Bedeutung beigemessen werden.

Die Boten Gottes - Teil 2 - Paranormale Tonbandstimmen

http://www.youtube.com/user/plusjesussirach#p/u/15/uk_yDtsQVXs


ZurIndexseite