Re: Gewaltig
geschrieben von:  . +
Datum: 22. März 2008 22:18
picture: http://www.manfred-gebhard.de/Albtrume.jpg
 
Re: Gewaltig
geschrieben von:  X ~ mysnip
Datum: 23. März 2008 14:33

Dem schließe ich mich an.

Unglaublich, unsere Frauen.

Wo wären wir ohne sie?

Wo wären hierarchische Systeme, wie die Wachtturm- Gesellschaft, ohne Frauen?

Hierarchische Systeme, wo Männer leiten, und den größten Teil der Arbeit Frauen verrichten?

Meiner Frau danke ich für ihr Schreiben in diesem Forum.

Ich verrate jetzt was, heute freute sie sich, als sie in die TOP 10 schaute.:spos:

Danke Selina und Bauer,
geschrieben von: Frau von x
Datum: 31. März 2008 12:42
für eure persönlichen Interpretationen "meiner" Wachtturmartikel. Mir fällt es oft schwer, etwas in eigene Worte zu kleiden, obwohl ich so viele Gedanken im Kopf habe. Deshalb freue ich mich, wenn andere ihre Meinungen dazu äußern. Auch Jochens Fragen sind sehr treffend. Also bitte weiter so!
Re: Danke Selina und Bauer,
geschrieben von:  Drahbeck
Datum: 31. März 2008 12:49
Und ich bedanke mich auch ausdrücklich für das hier durchaus nicht selbstverständliche Engagement von "Frau von x" wenn man dabei insbesondere jenes Engagement in den den Kontext setzt, von solchen die "Kettenspiele für Doofe" und ähnliches, als "Nonplusultra" offenbar betrachten!
Re: Danke Selina und Bauer,
geschrieben von:  der einzig wahre Bauer
Datum: 31. März 2008 23:56
Hallo, meine Liebe,

Drahbeck hat es ja schon gesagt, dass Du es bist, die hier die "Vorlagen" liefert. :-)
Ich nehme ja dann nur die so schöne Vorlage von dir auf und "trete" den Ball dann so kräftig ich kann :-)

Ich denke, die Wachtturmartikel für das Studium und auch der eine oder andere Nebenartikel bieten gute Grundlagen für kritische Betrachtungen.

Der unbedarfte Leser liegt in seinem Urteil schnell daneben, wenn er die Artikel als dummen Schmarren abtut. Gut, er hat ja Recht. Es ist ein Lehrenklamauk der normalerweise eigentlich keine Gläubigen finden sollte... so abstrus die Darlegungen ja sind.

Aber in den Artikeln steckt in der Regel ja auch nur ein oder vielleicht zwei Sätze die auch aus Sicht der Organisation wichtig sind. Die begnügen sich diese Sätze in einem Wust teilweise sich widersprechender Aussagen zu "verstecken". Und so denke ich, dass es wichtig ist die "verteckten" Wahrheiten aufzuzeigen und zu verdeutlichen.

Lieb Frau vom X, bleibe weiter so fleißig, Du bist wertvoll. Dein Mann weiß sicherlich was er für eine Perle hat ;-)

Gruß von Bauer
Re: Danke!!!
geschrieben von:  Drahbeck
Datum: 04. April 2008 14:25

Danke!!!

http://forum.mysnip.de/read.php?27094,1579


 
Danke für die enorme, alles andere als „selbstverständliche" Arbeit!

Re: Danke!!!
geschrieben von: Frau von x
Datum: 05. April 2008 10:50
Zitat:

 


Danke für das Ständchen und die wunderschönen Blumen, Manfred. Du hast dich schon so oft bei mir bedankt, daß ich jetzt mal dran bin.

Vor fast 7 Monaten haben wir unser Projekt gestartet. Eigentlich eine lange Zeit, aber für mich verging sie wie im Flug. Und irgendwie ist mir heute ganz komisch, weil ich keine Seite abschreiben kann. Ich hab sehr gern mit dir zusammengearbeitet. Wenn man bedenkt wieviel Arbeit mit dem Einfügen der Seiten, Fehler verbessern, Gedichte abschreiben, Arbeitsdatei vervollständigen, Tabellen einfügen oder ergänzen u.v.m. verbunden war, hast auch du einen sehr großen Anteil der Arbeit geleistet. Nicht zu vergessen die Möglichkeit es in diesem neuen Forum zu tun.

Ein großer Ansporn war die gute Vorarbeit von "+", die er, wie er selbst einmal sagte, in seiner "kindisch euphorischen" Phase, vorgelegt hatte. Tut mir leid, daß es im Moment nicht so einfach für ihn zu sein scheint und ich hoffe, daß sich alles zum Guten für ihn wendet.

Nicht vergessen möchte ich meinen lieben Mann. Für ihn war das Abschreiben wirklich anstrengend, aber auch er wollte seinen Beitrag leisten. An Hausarbeiten hat er mir in dieser Zeit manches abgenommen und ich habe ungeahnte Fähigkeiten in dieser Hinsicht bei ihm entdeckt, was ihm für die Zukunft wahrscheinlich gar nicht so recht sein wird. ;)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Re: Gewaltig
geschrieben von:  bitflip
Datum: 05. April 2008 22:37
Wow. Vielen Dank!! Das ist ja wirklich unglaublich!!

Gibt es den Text eigentlich auch in einem? Das wäre nämlich praktisch, um darin suchen zu können.

Grüße, bitflip
Re: Gewaltig
geschrieben von:  Gerd B.
Datum: 06. April 2008 08:01
Möchte mich den Ständchen, Blumen und Dankesworten meiner Vorschreiber an die X-Frau herzlich anschließen!

Ich hatte auch den 7. Band, verlieh ihn nach Norddeutschland und dort ist er immer noch. Als ich ihn noch hatte, blätterte ich oft darin, denn es ist ja Unterhaltung pur.

Schmunzelgrüße!
Gerd
Re: Gewaltig
geschrieben von:  . +
Datum: 06. April 2008 14:28
Zitat:
Gerd B.

Ich hatte auch den 7. Band, verlieh ihn nach Norddeutschland und dort ist er immer noch.

Altes Sammlergesetz:

Originale aus der Hand geben ist keine Option.
„…denn dieser Grundsatz ist so stark wie der Tod,
das Beharren auf dieser ausschließlichen Unumstößlichkeit ist so unnachgiebig wie der Sche?l.“
(Hohes Lied 8:6)

;-)
 

ZurIndexseite