Kommentare zu den eingescannten CV-Ausgaben
CV 96
Zitat aus dem in dieser Ausgabe aufgelisteten "Sündenregister" der Zeugen Jehovas:
"Deutsch-sowjetische Freundschaft wird durch eine Feindschaft gegenüber der Sowjetunion ersetzt, die kaum ihresgleichen findet. Es gibt erschreckende Beispiele, wie junge Menschen in unserem Lande auf diese Weise zu Feinden der Sowjetunion gemacht und soweit gebracht wurden, daß sie erklärten, der Begriff deutsch-sowjetische Freundschaft widere sie derart an, daß es ihnen 'schon zum Halse heraushänge'."

Dazu darf man anmerken: Jene eben zitierte Äußerung ist in der zitierten Form nirgends in der WTG-Literatur enthalten. Es handelt sich bei diesem Zitat um eine eindeutige Privatmeinung. Sicherlich kann man an der Wortwahl Anstoß nehmen. Sicherlich kann man weiter sagen, die tiefere Ursache dafür liegt in der WTG-These sich nicht an der Politik beteiligen zu wollen.

Etwas indes "vergaß" diese CV-Ausgabe mit hinzuzufügen. Wenn sich jemand tatsächlich zum aussprechen jener inkriminierten Meinung hat hinreißen lassen, dann ergibt dies zugleich Spiegelhaft ein Bild des Klimas in der DDR. Da wurde nämlich versucht zwangsfreiwillig Mitglieder unter anderem für die DDR-Organisation "Deutsch-Sowjetische Freundschaft" zu rekrutieren. Theoretisch war vieles in der DDR "freiwillig". In der Praxis indes jedoch war das Gegenteil der Fall. Es wurde sehr wohl massiver Druck ausgeübt. Sollte daher jemand als Ventilfunktion auf diesen Druck, sich zu jener Äußerung hinreißen lassen, schlägt dies letztendlich auf die Urheber dieses Druckes zurück.

CV Christliche Verantwortung
Informationen zu christlichem Wandel und vermehrtem Verständnisvermögen
- 1. Thess. 4:12, 1. Kor. 14:20 -
Begründet 1959 von Willy Müller, GD, Gera/Thür., DDR

DER ZWECK DIESER ZEITSCHRIFT
ist freie, christlich und menschlich verantwortungsbewußte Information zu Verkündigung und Organisation der Zeugen Jehovas und ihrer Leitenden Körperschaft, der Wachtturm-, Bibel- und Traktat-Gesellschaft, (WTG) und WTG-bedingten Konfliktlage der Zeugen Jehovas in der gegenwärtigen gesellschaftlichen Entwicklung Die Vielseitigkeit der Darlegungen in CV widerspiegelt diese Situation und weist Wege zu ihrer Lösung. -
Wir rufen zur Mitverantwortung und Mitarbeit.

Nr. 96 Juli 1977

Christliche Verantwortung 1977 Teil II

ZurIndexseite