Kommentare zu den eingescannten CV-Ausgaben
CV 149
Eine "Wachtturm"-Ausgabe wird in dieser CV-Folge mit den Worten kommentiert:
"Alles ist zunächst der bekannte WT-Appell an die materiellen, sozialen und kulturellen Lebensbedürfnisse eines jeden. Wer schon will nicht leben! Dann aber folgt die Schwarzmalerei durch Verallgemeinerung tatsächlicher negativer Erscheinungen, so daß alles andere wieder nur als böse dasteht. Dann wird die WT-Paradies-utopie eingeschoben, in glänzenden Bildern. Daß dies immer falsche Prophetie war, 1874 bis 1975, wird natürlich verschwiegen. Nur Schwelgen in Paradiesgefühlen! Emotionen über alles! In dieser unkritischen Hochstimmung soll die emotionelle Entscheidung, weiter unter dem WT, getroffen werden. Es ist das 100jährige Spiel, dem in der Wüste durstend Keuchenden ständig am Horizont eine erquickende Oase vorzugaukeln, eine Fata Morgana, um sie stets wieder zu verschieben, wenn sie erreicht schien."


CV CHRISTLICHE VERANTWORTUNG
MONATSSCHRIFT DER STUDIENGRUPPE CHRISTLICHE VERANTWORTUNG
BEGRÜNDET 1959 VON WILLY MÜLLER, GD, GERA/THÜR, DDR

NR. 149 GERA DEZEMBER 1981

Christliche Verantwortung 1981 Teil II

ZurIndexseite