7599.jpg (167285 Byte)

Die Untreue des Volkes Gottes

16:18,19. Und du nahmst deine buntgewirkten Kleider und bedecktest sie damit; und mein Öl und mein Räucherwerk setztest du ihnen vor; und meine Speise, die ich dir gegeben: Feinmehl und Öl und Honig, womit ich dich gespeist hatte, die setztest du ihnen vor zum lieblichen Geruch. Und das ist geschehen, spricht der Herr, Jehova: Die geistige Speise des Wortes Gottes wurde mit menschlichen Irrtümern und Irrlehren gewürzt, wie zum Beispiel die Lehre vom göttlichen Recht der Könige und der göttlichen Ordination der Gestlichkeit, die Lehre von der Unsterblichkeit der Seele, Dreieinigkeit und ewiger Qual - Irrlehren, die in einer solchen Weise gepredigt wurden, um vor den herrschenden Mächten Gefallen zu finden und ihren unheiligen Zwecken zu dienen. - Hosea 2:8.

16:20,21. Und du nahmst deine Söhne und deine Töchter, die du mir geboren, und opfertest sie ihnen zum Fraß. War es zu wenig an deiner Hurerei, daß du [außerdem] meine Kinder schlachtetest und sie hingabst, indem du sie ihnen durch das Feuer gehen ließest?: Die Kirche gab die Kinder Gottes, die durch das Wort gezeugt waren, preis und ließ sie die seelische Qual der Lehre ewiger Höllenpein erdulden (Jer. 7:31) und durch feurige Prüfungen im Kriegsdienst weltlicher Regierungen hindurchgehen.

16:22. Und bei allen deinen Greueln und deinen Hurereien gedachtest du nicht der Tage deiner Jugend, als du nackt und bloß warst, zappelnd in deinem Blute lagst: Stolz auf ihre Stellung und ihr Ansehen vor der Welt, vergaß die Kirche des Heidentums, aus dem ihre Mitglieder emporgehoben waren.

16:23-25. Und es geschah, nach aller deiner Bosheit (wehe, wehe dir! spricht der Herr, Jehova), bautest du dir Gewölbe und machtest dir Höhen auf allen Straßen; an jedem Scheideweg bautest du deine Höhen, und du schändetest deine Schönheit und spreiztest deine Füße gegen jeden Vorübergehenden; und du mehrtest deine Hurerei: Wehe, wehe, Not, Drangsal und Vernichtung komme über solch eine Abtrünnige, die in jeder auffälligen Weise (Jes. 57:7) den Interessen des Gottes dieser Welt diente und ihre "Tugenden" zu einem Abscheu für jeden denkenden Menschen machte, indem sie sich jeder Regierung [Straße], jedem Staat, jeder Stadt und jedem Dorf zu einer Interessengemeinschaft zwischen Kirche und Staat anbot!

16:26. Du hurtest mit den Söhnen Ägyptens, deinen Nachbarn, die groß an Fleisch sind; und du mehrtest deine Hurerei, um mich zu reizen: Sie verbündete sich mit den allerweltlichsten

7600