7579.JPG (206031 Byte)

Der böse Rat

So spricht Jehova: Also sprechet ihr, Haus Israel; und was in eurem Geiste aufsteigt, das weiß ich: Die falschen Lehren der Geistlichkeit sind nichts Neues. Sie sind gewissermaßen eine gegenbildliche Erneuerung des alten Götzendienstes Nimrods und Baals.
11:6. Ihr habt eurer Erschlagenen viele gemacht in dieser Stadt und ihre Straßen mit Erschlagenen gefüllt: Es hat niemals einen Krieg gegeben, in den die Geistlichkeit der Erde "ihr Volk" nicht hineingepredigt hat und dadurch "der Erschlagenen viele gemacht". Aber noch mehr als das, gewaltig groß ist die Zahl derer, die nur zu gerne "geistiges Leben" gewonnen hätte, aber die Geistlichkeit nahm ihnen den Mut (Joh. 7:48) und hat auch so in Millionen von Fällen ihren geistigen, und durch die Inquisition auch den leiblichen Tod verursacht.
11:7. Darum, so spricht der Herr, Jehova: Eure Erschlagenen, die ihr in der Mitte der Stadt hingestreckt habt, die sind das Fleisch, und diese Stadt ist der Topf; euch aber wird man aus ihrer Mitte hinausführen: Eine andere Bedeutung, in der die Juden in Jerusalem dieses Stichwort anwandten, war die, daß, wie man sagte, die in die babylonische Gefangenschaft abgeführten Juden wertlos seien, und daß nur sie selbst, die in Jerusalem verbliebenen Juden, das wertvolle Fleisch seien, das übrigblieb. (Micha 3:3) Hier sagt Gott, daß die einzigen, die im Christentum zurückbleiben, die buchstäblich Toten sein werden, oder diejenigen, die den Anmaßungen des sinnbildlichen Babylons gegenüber abgestorben sind. Die Mauern, die Verteidigungswerke, sei es Militär = oder Polizeischutz, werden durch Krieg oder Revolution zusammenbrechen und nichts kann das Namenkirchentum retten - es wird seinem Schicksale nicht entgehen.
11:8. Ihr fürchtet das Schwert; und das Schwert werde ich über euch bringen, spricht der Herr, Jehova: Die Anhänger organisierten Priestertruges fürchten sowohl das Schwert im buchstäblichen Sinne des Wortes, als auch das Schwert des Geistes. Die Heere der Nationen werden sich in offenem Aufruhr gegen alle bestehenden ungerechten Herrschergewalten, seien es nun religiöse, politische oder wirtschaftliche, erheben. Auch das Schwert des Geistes, das Wort Gottes wird durch allen Heuchelschein hindurchschneiden und in allen, die nicht vom Heiligen Geist gezeugt sind, das Bewußtsein ihres Todes der Religion gegenüber bewirken.
11:9. Und ich werde euch aus der Mitte der Stadt hinausführen und euch in die Hand der Fremden geben, und werde Gerichte an euch üben: Die Systeme des Namenkirchentums werden buchstäblich in die Hände von Revolutionären und Anarchisten

7580