7565.JPG (208699 Byte)

Moloch, die Gottheit der Qual

heidnischer Gott, dessen Tod alljährlich von götzendienerischen Weibern beweint wurde. Er war der Gott der Feueranbetung, ebenso wie Moloch, dem Kinder durch lebendiges Verbrennen geopfert wurden. Er stellt den Gott ewiger Qual und des Fegefeuers dar, der (wie angenommen wird) durch die Flammen des Fegefeuers läutert und vollkommen macht. Die Weiber, die um ihn weinten, stellen vorbildlich die früher einmal jungfräulich gewesenen Kirchen dar, die den vermeintlichen Höllenfeuer = Gott ehren und diejenigen, die im Feuer rösten und braten, bejammern und beweinen. Es besteht eine Einheit und Übereinstimmung zwischen den heidnischen Religionen und dem abtrünnig gewordenen "Christentum", die sie alle miteinander als heidnisch stempelt. Der ursprüngliche Heidengott war Nimrod, der "gewaltige Jäger vor Jehova", auf den laut 1.Mose 10:8-14 der Ursprung Babels und Ninives zurückzuführen ist. Nimrod verleitete Männer und Frauen dazu, von der wahren Religion des gottesfürchtigen Noah abzuweichen sich grober Sinnlichkeit hinzugeben und die Anbetung Jehovas zu vernachlässigen. Er wurde von gefallenen Weibern sehr geliebt. Wegen seines lasterhaften Einflusses wurde Nimrod vom Rat der Richter zum Tode verurteilt, und sein Leichnam wurde in Stücke zerhackt, die in alle Teile der damals bewohnten Welt gesandt wurden, mit der Drohung der Todesstrafe für jeden, der seinen bösen Wegen nachgehen würde. Nimrod heiratete seine eigene Mutter Semiramis, sodaß er gewissermaßen sein eigener Vater und sein eigener Sohn war. Hier lag der Ursprung und das Vorbild der unbiblischen Dreieinigkeitslehre.
Nimrods Bräuche wurden im geheimen von Semiramis fortgesetzt; und da die größte Vorsicht geboten war, so wurden die Dinge, die dort vor sich gingen, in den Schleier tiefsten Geheimnisses gehüllt. Jede Handlung und jede Person wurde nur in Symbolen dargestellt, mit denen nur die Eingeweihten vertraut waren. Hier ist der Ursprung der verschiedenen Geheimgesellschaften, mit ihren das Blut in den Adern gerinnenmachenden Eidschwüren strengster Verschwiegenheit, zu suchen: Freimauer, Odd Fellows, Jesuitenorden, Malteserritter usw. Alle diese Geheimgesellschaften sind direkte Abkömmlinge der "Mysterien" heidnischer Sinnlichkeit, alle miteinander ein Greuel vor Gott. Um ihre ehrgeizigen Pläne zu fördern, behauptete Semiramis, daß Nimrod, Vater und Sohn zugleich, von den Toten auferweckt sei, und zwar in Gestalt der Sonne, die auf diese Weise ein Gegenstand götzendienerischer Verehrung wurde. Semiramis gab sich daselbst als den Mond aus, der dann ebenfalls angebetet wurde. Dies war die ursprüngliche Dreieinigkeit - Nimrod

7566