7390.jpg (165141 Byte)

Das Vollendete Geheimnis

sich selbst bereit zu machen. - F 565; St.115; Matth. 22:1-14; 25:1; 2.Kor. 11:2; Eph. 5:27; Offb. 21:2,9; Joh. 3:29; Das Hohelied, ganz; Psalm 45:10-14; Matth. 9:15; Mark. 2:19; Lukas 12:36.
19:8. Und es ward ihr gegeben, daß sie sich kleide in feine Leinwand, glänzend und rein: "In buntgewirkten Kleidern wird sie zum König geführt werden" (Psalm 45:14) - in dem einfachen Gewande, das ihr Herr ihr selbst gegeben, dem Gewand seiner Gerechtigkeit, in welches sie aber mit großer Sorgfalt den schönen Schmuck der christlichen Tugenden und Reize eingewirkt hat. Und groß wird die Freude im Himmel und auf Erden bei ihrem reichlichen Eingang in des Königs Palast sein. - 2.Petrus 1:5-8,11." - C 182.
Denn die feine Leinwand sind die Gerechtigkeiten der Heiligen: Hier und dort in der ganzen Schrift stoßen wir aus Schlüssel, welche ihre Geheimnisse aufschließen. (Offb. 3:18; Psalm 132:9.) Dies ist der Schlüssel zu mehreren, sonst dunklen Schriftstellen.
19:9. Und er: Der getreue und kluge Knecht, dem die Verwaltung über alle Dinge in des Herrn Vorratshaus besonders vom Herrn der Ernte verheißen war. - Luk. 12:42-44; Offenbarung 3:14; 1:1.
Spricht zu mir: Schreibe: An Vertreter der Johannesklasse, mit dem Auftrag, etwas zum Troste und zur Ermutigung für die Kirche zu schreiben, nachdem er selbst zu schreiben aufgehört hatte.
Glückselig, die geladen sind zum Hochzeitsmahle des Lammes: "Das Hochzeitsmahl (Luk. 14:15) wird wie alle anderen Feste sein, welche die Kirche gehabt hat - kein Festmahl mit leiblicher Nahrung, sondern - geistige Speise, göttliche Wahrheiten. Das wird die Zeit sein, wo der Herr, das Haupt der Familie, und jeden Teil jedes Verses in seinem ganzen heiligen Wort aufschließen und erklären wird. Wir werden dann eine vollkommene Gabe der Auffassung haben, ein vollkommenes Gedächtnis, in welchem wir jedes Wort, das er zu uns spricht, als einen sicheren und kostbaren Schatz verwahren können, und ebenso vollkommene Leiber, mit denen wir völlig den heiligen Willen Gottes ausführen können. Wir faßten den Entschluß, Gottes Willen zu tun. Wir haben unser Bestes versucht, sein Wort zu verstehen, und wir haben versucht, anderen zu helfen, Gottes Wort zu verstehen; aber das Beste, das wir tun konnten, war weit davon entfernt, vollkommen zu sein. In seiner Liebe und Barmhezigkeit hat der Herr unsere besten Bemühungen hier als ein Beweis dafür angenommen, daß wir der vollkommenen Gelegenheiten würdig seien, die unser warten. "Schließlich wird die volle Zahl, die im Plan und Ratschluß des großen

7391