7265.jpg (168152 Byte)

Das päpstliche und protestantische Tier

und ihre Rechte auf diejenige individuelle Freiheit geltend machten, mit welcher Christus sie frei gemacht hatte. Solche gebrauchten das "Schwert des Geistes", welches das Wort Gottes ist, zur Verteidigung ihrer Freiheit, und wurden vom Papsttum gefaßt und dem Tode überliefert. Das Papsttum überwand und überwältigte die Heiligen während der 1260 Jahre seiner Macht." - Z. Januar 1880 - 2.
Hier ist das Ausharren und der Glaube der Heiligen: "Dies war eine schwere und harte Prüfung wahrer Heiligkeit. - Würden sie sich der Gefangenschaft ausliefern und sich den Reihen des Usurpators anschließen, oder würden sie dem wahren König treu bleiben und auf das Königreich warten, das zu errichten er verheißen hat? Diejenigen, deren Namen im Himmel angeschrieben waren, hielten an dem göttlichen Worte fest und besiegelten ihr Zeugnis mit dem Tode." (Z. Januar 1880 -2.) Dieselbe Situation tritt jetzt den Heiligen entgegen, die sich darüber klar werden müssen, ob sie es dem Herrn gegenüber verantworten können, auf irgendeine Weise dem mörderischen Geist solcher Mächte der Erde Vorschub zu leisten, die vom Geist des Antichristen durchseucht sind - Offenbarung 14:12.
13:11. Und ich sah ein anderes Tier: "Wenn das vorhergehende wilde Tier, wie wir soeben gesehen haben, eine kirchliche Macht darstellte, so sollte dies Tier, das als ein anderes bezeichnet wird, in dem Sinne gedeutet werden, daß es ein ähnliches Kirchenregiment oder kirchliche Macht darstellt. Während das erste Tier zehn Hörner hatte, oder Gewalten, die ihm ihre Kraft gaben, hat dieses Tier "zwei Hörner", als Sinnbild von zwei Gewalten oder Mächten, die es stützen oder hochhalten. Wiederum beachte man hier, daß das Tier "aus der Erde aufstieg" (allmählich hervorkam), während das erste Tier aus dem Meere emporstieg. Wenn nun unsere Auslegungen zutreffend sind - indem das Emporsteigen des Papsttums aus den religionslosen Massen des römischen Weltreiches im Sinnbilde dadurch zum Ausdruck kommt, daß es aus dem "Meere" emporsteigt - dann sollte das Aufsteigen des zweiten Tieres "aus der Erde" anzeigen, daß es aus einem Volke, das religiös zu sein vorgab, hervorgekommen ist. Das zweigehörnte Tier ist ein kirchliches System, und die zwei Hörner zeigen an, daß es von zwei Königreichen gestützt und hochgehalten und seine Autorität von zwei Königreichen anerkannt wird. Man bedenke aber wohl, daß die bloße Tatsache, daß das Tier von einem weltlichen Reiche gestützt oder hochgehalten wird, noch kein symbolisches Tier bildet; ein Tier ist eine irdische Macht. [Beachte die

7266