7246.jpg (149955 Byte)

Das Vollendete Geheimnis

für Ketzerei erklärt. Es möge aber nicht vergessen werden, daß n u r e t w a e i n D r i t t e l der Bischöfe auf dem Konzil zugegen waren, und das; sie nicht eher dazu gezwungen werden konnten, ein „Mysterium" an die Stelle des Wortes Gottes zu setzen, als bis der Kaiser seinen Einfluß in die Wagschale warf. Solcherweise wurde das „Mysterium" der Dreieinigkeit von einem heidnischen Kaiser, der überhaupt nicht getauft war — nicht einmal mit Wasser besprengt — in die Heiligkeitsglorie eingehüllt und in den Heiligenschrein erhoben. Die Geschichte der Verfolgung derer, die das Dreieinigkeitsmysterium nicht anbeten wollten, würde ganze Bände füllen. Ein sehr trauriges Beispiel dieser Verfolgung ist den meisten bekannt — die Verbrennung des Servetus auf dem Scheiterhaufen, und das Todesurteil, das auf solche Weise an ihm vollstreckt wurde, war von Calvin unterzeichnet worden. Kann es überhaupt verwundern, wenn solche Zustände Jahrhunderte lang vorherrschten, die Bibel ignoriert und an ihrer Stelle von Menschen fabrizierte Glaubensdogmen angebetet wurden, das; unter solchen Umstanden die wahren Lehren der Bibel über viele wichtige Fragen vollständig links liegen gelassen wurden und gänzlich der Vergessenheit anheimfielen? Kann es da noch wunder nehmen, daß, als im sechzehnten Jahrhundert Gott damit begann, die Bibel wieder zur Kenntnis der Menschheit zu bringen, diese von den Bischöfen der Episkopalkirche vor der St. Pauls Kathedrale in London verbrannt wurde? Kann es da noch verwundern, daß die Christen jener Zeit Verfolgungen zu erdulden hatten, nur weil sie in der Bibel forschten, und das; sie, um dies überhaupt tun zu können, im Geheimen zusammenkommen mußten?" — Englischer Bibelforscher.
Der Sterne des .Himmels: Falsche Sterne, „wandernde Sterne", von Menschen ordinierte Leuchten der nominellen Himmel. Dort wurden die Bischöfe an Stelle der wahren apostolischen Sterne untergeschoben, eingeschmuggelt.
Und er warf sie auf die Erde: Zwang sie, das zu lehren, was er ihnen anbefahl, widrigenfalls sie verbannt würden, wie es mit Arius geschah.
Und der Drache: Das kaiserliche Rom, vertreten durch Konstantin.
Stand vor dem Weibe, das im Begriff war zu gebären: Die anfängliche christliche Kirche.

7247