7028.jpg (145080 Byte)

Offenbarung 2
Paulus, Johannes, Arius, Waldus

2:1. Dem Engel: Der besondere Sendbote in der Erntezeit des jüdischen Zeitalters war Paulus. Er war ein Hebräer von Hebräern (Philipp. 3:5), ein frei geborener römischer Bürger (Apostelgesch. 22:25-29), hoch gebildet (Apostelgesch. 22:3), sprach griechisch (Apostelgesch. 21:37) und hebräisch (Apostelgesch.22:2), und war vermutlich ein Mitglied des Sanhedrins zur Zeit von Stephanus Tode. (Apostelgesch. 7:58; 8:1; 26:10) Auserwählt vor seiner Geburt (Galater 1:15), wurde er auf übernatürliche Weise ein Glied des Leibes Christi, (Apostelgeschichte 9:1-22), um den Platz von Judas einzunehmen (Psalm 109:8; Apostelgesch. 1:20). Er wurde persönlich in die Größe der Evangeliums=Botschaft geführt (Galater 1:11,12,17), wurde besonders beauftragt, das Evangelium den Brüdern in Jerusalem zu erklären (Galater 2:1,2), zögerte nicht, den irrenden Petrus zurechtzuweisen (Galater 2:11), und wurde von Petrus anerkannt als jemand, der mit himmlischer Weisheit erfüllt sei (2.Petri 3:15,16).
Er schrieb über d i e H ä l f t e d e r B ü c h e r des Neuen Testamentes, trug das Evangelium nach Europa (Apostelgesch. 16:9), ernährte sich mit seinen eigenen Händen, während er predigte (Apostelgesch. 20:32-35), erlitt fast unglaubliche Mühsal und Bedrängnis jeder Art und hatte außerdem noch die "Sorge um alle Versammlungen". (2.Korinther 11:24-28) Um wie großen Dienst und Ehre, hier und künftig, brachte sich doch Judas durch seine Geldgier! Paulus wurde im Jahre 66 n. Chr. durch Nero enthauptet.

Der Versammlung in Ephesus: Das erste Zeitalter der Kirche begann um Pfingsten im Frühling des Jahres 33 n. Chr. und endete im Frühling des Jahres 73 n.Chr. "Es mag angemessen sein, auch die Ereignisse zu erwähnen, welche die Güte der überaus gnädigen Vorsehung erkennen lassen, wodurch ihre (der Juden) Vernichtung vierzig Jahre lang nach ihrem Verbrechen an Christo aufgeschoben wurde." (Eusebius' K i r c h l i c h e G e s c h i c h t e). "Am 15.Nisan, d.h. des Monats April im Jahre 73 n. Chr., am ersten Tage der Ostern, an demselben Tage, an dem gemäß der Überlieferung der Gott Israels sein Volk aus der

7029