7007.jpg (167101 Byte)

hatte, wie zu erwarten war, aus dem großen "Vorratshaus" des Herrn, in Übereinstimmung mit Gottes Willen, die nötige geistige Nahrung für die Kirche hervorzubringen. Durch des Herrn Gnade schrieb er die sechs Bände der S c h r i f t = S t u d i e n, und diese Schriften haben, abgesehen von der Bibel, mehr Herzen froh gemacht und Christen mit größerer Hoffnung und freudigerer Erwartung durchdrungen, als irgendwelche andere uns überlieferte Schriften. Diese             S c h r i f t = S t u d i e n sind ganz richtig als "Schlüssel für den göttlichen Plan der Zeitalter" bezeichnet worden. Diese "Schlüssel" sind in die Hände tausender christlicher Leute der ganzen Welt gegeben worden und haben sie befähigt, die Schatzkammer des Herrn, die Bibel, zu erschließen, um dort von den "Schätzen der Weisheit" und der Erkenntnis Gottes zu schauen! Viele sind imstande gewesen, diese "Schlüssel" mit größerem Nutzen zu gebrauchen, als andere. "Gott hat die Glieder gesetzt, jedes einzelne von ihnen an dem Leibe, wie es ihm gefallen hat." - 1.Korinther 12:18.
Immer wieder und wieder sagte Pastor Russell, daß der siebente Band der S c h r i f t = S t u d i e n geschrieben würde, und es wurde erwartet, daß er ihn schreiben würde. Die Schrift zeigt, daß der siebente Band veröffentlicht werden mußte. Pastor Russell wurde von der Erde abberufen und der siebente Band blieb unveröffentlicht. In seinen letzten Augenblicken sagte er: "Ein anderer kann den siebenten Band schreiben." Daß irgend jemand sich die Autotität anmaßen sollte, den siebenten Band zu schreiben und zu veröffentlichen, würde, so glauben wir, dünkelhaft und anmaßend scheinen vor dem Herrn. Wen hatte demnach der Herr zum Schreiben desselben auserkoren?
Pastor Russell war ein Mann von ungewöhnlicher Bescheidenheit. Große Menschen sind gewöhnlich bescheiden. Eine Prüfung des Inhalts dieses Buches wird ergeben, daß es von der Offenbarung und dem Propheten Hesekiel handelt; daß der Herr in diesen Büchern vor langer Zeit in sinnbildlicher Sprache eine Geschichte der Kirche aufzeichnen ließ, insonderheit der letzten irdischen Erfahrungen der Kirche; ferner, daß der Herr darin erklärt, daß er irreführende, täuschende und den Namen Gottes verunehrende Lehren, Gebräuche und Gewohnheiten der nominellen Kirche - der katholischen wie auch der protestantischen - aufdecken würde; daß er dann in den letzten Tagen das nichtheilige Bündnis zwischen den unrechten kirchlichen Systemen und den selbstischen politischen Elementen der Erde enthüllen würde. Denn diese religiösen Systeme sind im Namen Christi groß und einfluß =

7008.htm